Wie gesund ist unsere Gesellschaft?

Es ist Frühling. Auf meinem Gartenstuhl liegt ein Buch mit dem Titel „Die Geburt der Klinik.“ Der Autor ist Michel Foulcault. Wie komme ich zu einer solchen Lektüre? Warum genau zu dieser Zeit? Vielleicht, weil ich neuerdings eine Klinik leite. Vielleicht aber auch, weil wir allmählich die Folgen der Pandemie erfahren. Und vielleicht, weil das„Wie gesund ist unsere Gesellschaft?“ weiterlesen

Führen in Zeiten der Pandemie – Coronatagebuch (Teil 1)

Im Rückblick sind wir immer klüger. Deshalb lohnt sich der Blick auf die (Führungs-)aufgabe während der Pandemie. Vielleicht gerade deswegen, weil wir uns die Antworten alle zusammen erarbeiten mussten: Verantwortliche in Politik, Wissenschaft und Praxis. Wenn in China ein Sack Reis umfällt … Anfang 2020 wurde in Wuhan in China der Ausbruch einer Lungenentzündung mit„Führen in Zeiten der Pandemie – Coronatagebuch (Teil 1)“ weiterlesen

Krisenmanagement: Die Konzentration auf das Wesentliche.

Der Shut Down zwingt uns persönlich, beruflich und gesellschaftlich, den Blick auf das Wesentliche zu lenken. Auch, wenn die schöne neue Homeoffice-Welt trügen mag, besteht die Chance zu erkennen und zu bewahren, was für eine gute Gesellschaft wesentlich ist.

Agiles Krisenmanagement

Die Vögel zwitschern und die Forsythien blühen. Nach wochenlangem Regen drängt es die Menschen auf die Strasse. Kinder wollen sich mal so richtig austoben. Und dann das. Etwas nie dagewesenes passiert. Ein Ausnahmezustand. Die Bedrohung ist ein Virus. Ein unsichtbares Etwas, das gerade der globalen Gesellschaft größter Feind wird. Ende Januar war man in Deutschland„Agiles Krisenmanagement“ weiterlesen